Elena Eden

Lesung in Berlin in den „Gärten der Welt“

Die Schriftstellerin Elena Eden stellt auf einer Lesung in Berlin ihren Roman „Der Garten unter dem Eiffelturm“ vor. Sie liest aus ihrem Gartenroman und erzählt dabei unterhaltsam von den Gärten in Paris und der Normandie.

Ihr Buch ist zugleich ein kleiner Gartenreiseführer für Paris und die Normandie. Im Frühjahr 2021 ist der Roman „Der Garten unter dem Eiffelturm“ mit dem ersten Platz des Deutschen Gartenbuchpreises in der Kategorie „Prosa“ auf Schloss Dennenlohe ausgezeichnet worden. Wochenlang stand das Buch als Amazon-Besteller auf Platz eins in der Rubrik „Garten“.

WANN: Die Lesung startet am Samstag, der 5. Juni 2021, um 15.00 Uhr.

WO: Die Lesung findet in Berlin, in den „Gärten der Welt“ unter freiem Himmel statt und zwar im „Blumentheater“, welches sich mitten auf dem Gartengelände nahe dem Labyrinth und dem Rosengarten befindet. Der Haupteingang der „Gärten der Welt“ ist am Blumberger Damm 44 in 12685 Berlin-Marzahn.

 

Lesung in mitten von Blumenpracht
Die Lesung von Elena Eden finden mitten in den „Gärten der Welt“ statt, wo üppige Blumenpracht die Zuschauer erwartet.

 

Die Lesung von Elena Eden ist die Hauptveranstaltung der „Gärten der Welt“ bei den Internationalen Tagen in Parks und Gärten „Rendezvous im Garten“ in Berlin. Bundesweit sind Schlossparks, botanische Gärten, Barockgärten, Klostergärten, Landschaftsparks, Gartendenkmale, Schrebergärten, Nachbarschaftsgärten und auch UNESCO-Welterbestätten mit dabei.

„Rendezvous im Garten“ ist eine gemeinsame Initiative von der Deutschen Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur (DGGL e.V.), dem Französischen Kulturministerium, dem Institut français Deutschland und dem Deutschen Nationalkomitee für Denkmalschutz (DNK).

www.rendezvousimgarten.de

Die Lesung der Autorin Elena Eden ist kostenlos, nur der reguläre Eintritt (7,00 Euro pro Person) für den Park „Gärten der Welt“ ist zu entrichten. Da die Zahl der Plätze begrenzt ist, bedarf es einer zeitnahen Anmeldung unter besucherzentrum@gaertenderwelt.de oder Tel. 030 700906720.

www.gaertenderwelt.de

TIPP: Es empfiehlt sich, die Lesung mit einem ausgedehnten Besuch in der großen Gartengartenanlage „Gärten der Welt“ zu verbinden. Auf dem Gelände werden die unterschiedlichsten Gartentypen präsentiert, wie der Italienische Renaissancegarten, der Balinesische Garten, der Orientalische Garten, der Christliche Garten oder der zuletzt hinzugekommene Jüdische Garten.

 

Lesung nahe des Japanischen Gartens in Berlin
Nach der Lesung mit Elena Eden kann der Japanische Garten in den „Gärten der Welt“ in Berlin besucht werden.
Lesung in Berlin in den „Gärten der Welt“
Nach oben scrollen